fuss 2017

Saison 08/09

30. Spieltag - Ost-Uckermark-Liga

Spiel-Nr.: 240 vom 13.06.09

Schönower SV II gegen VfL Vierraden 1 : 0

Die Schönower II. hat sich einen schönen Saisonabschluss beschert. Trotz optischer Überlegenheit der Gäste aus Vierraden fuhren sie einen 1:0 – Sieg ein. Keeper Nauendorf hatte aber auch einen guten Tag erwischt.
Mit dem Anpfiff übernahmen die Gäste sofort das Geschehen auf dem Rasen. Sie waren auf eine schnelle Entscheidung aus. Es zeigte sich aber auch bald dass sie mit dem Ausnutzen und Verwerten ihrer heraus gespielten Torschussmöglichkeiten an diesem Tag so ihre Probleme hatten. So reichten die 90 Minuten eben nicht aus einen Treffer zu landen. Der Turm und eindeutiger Rückhalt in so mancher, zwar sehr brenzlich aussehenden Situation, war an diesem Tag Schönows Keeper Nauendorf (!!!). Alle Versuche von Reichstein, Dietrich oder Stockfisch nach Eckbällen, Standards oder Kombinationen fanden keine Lücke ihn zu überwinden. Die Entscheidung des Spiels fiel dann in der 35.Minute.Bei einem der wenigen Entlastungsangriffe der Gastgeber schaltete Discher aus einer Spieleransammlung im Vierradener Strafraum am schnellsten und drückte den Ball an Keeper Krause vorbei in die Maschen. Damit war zwar der bisherige Spielverlauf auf den Kopf gestellt, die Freude dafür um so größer.
Franz kurbelte nun das Gästespiel noch intensiver an, schaltete sich selbst in den Angriff mit ein, konnte aber eine Wende im Spiel auch nicht herbeiführen. Möglichkeiten dazu gab es bis zum Abpfiff des Schiri Busse reichlich. Somit wurde den Schönower Kickern ein etwas glücklicher Saisonabschluss beschert.

Schönow:
Nauendorf, Stolzenburg,D, Stolzenburg, T, Schmidt, Szymikowski, Discher, Schütze(Diedering), Hildebrand, Bormann, Manteufel (Eiling), Hinz

Vierraden:
Krause, Röpke, Chomek, Krugler, Dölle, (Röpke), Dietrich, Reichstein, Stockfisch, Franz, Mägel, Schröder