fuss 2017

Saison 11/12

19. Spieltag vom 21.04.12

Schönower SV II   -   FC Einheit Grünow II  0 : 4

Die Schönower II. hatten die II. Mannschaft von Grünow zu Gast. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten verdient mit 4:0 Toren, wobei das Ergebnis noch krasser hätte ausfallen können.

Die Gäste gingen von Beginn an sofort in die Offensive, waren auf eine schnelle Entscheidung fixiert. Es dauerte immerhin 17 Minuten ehe sie das erste Mal jubeln durften, nachdem sie das 0:1 durch Jan-Eric Werner erzielt hatten. Weitere Möglichkeiten folgten. Nitsch taucht mit Ball am Fuß im Strafraum auf, scheitert dann aber an Keeper Sebastian Nauendorf (20.Min). Danach der erste Entlastungsangriff der Gastgeber. Mathias Sieg setzt sich auf der linken Seite bis in Strafraumhöhe gut durch. Seine Flanke in die Mitte erwischt Kai Krukenberg, der aber den Ball nicht unter Kontrolle bekommt und somit diese Torchance kläglich vergibt. (22.Min) Im Gegenzug überspielen Nitsch und Werner die Schönower Hintermannschaft, scheitern dann aber an Keeper Nauendorf (25.Min). Beim nächsten Angriff setzt Nitsch zu einem Solo an, was er auch erfolgreich abschließen kann und auf 0:2 erhöht (28.Min)
Ein etwas zu schwacher Rückpass von Barrach auf seinen Keeper Kuhns wird von Kai Krukenberg erlaufen, kann dann aber dieses „Geschenk“  nicht verwerten (39.Min).
Kurz vor dem Pausenpfiff dann der erste echte Torschuss der Schönower durch Kevin Manteufel. Bleibt mit seiner feinen Einzelleistung aber auch nur zweiter Sieger (44.Min)
Mit einem Freistoß von der Strafraumgrenze erhöht Sirko Krause auf 0:3 (53.Min), wobei der SSV-Keeper bei der Abwehr von seinen Vorderleuten wenig Unterstützung bekam. Der nächste Angriff der Gäste läuft über die rechte Außenbahn. Die Flanke in die Mitte erwischt der eingewechselte Lange per Kopf und vollendet zum 0:4 (57.Min)
Gleicher Spieler hätte nach einem Solo aus dem Mittelfeld das Torekonto sogar noch erhöhen können, scheiterte aber am gut reagierenden Keeper Nauendorf (73.Min). Ein weiter Abschlag von Keeper Kuhns erreicht Danny Winter, dessen direkte Weiterleitung segelt dann am leeren Schönower Tor vorbei ins Aus (85.Min)

SSV II: Sebastian Nauendorf, Stephan Szymikowski, Mathias Schlosser, Sebastian Hildebrand (62. Dirk Stolzenburg), David Dost, Tino Stolzenburg, Christian Schmidt, Kai Krukenberg, Mathias Sieg, Kevin Manteufel, Mark Schleede

Grünow II: Richard Kuhns, Danny Barrach, Tino Henning, Enrico Volkmer, Bryen Nitsch, Andre Bock, Sirko Krause, Ronny Kranz (25. Marcus Lange), Danny Winter, Jan-Eric Werner, Norbert Lorenz