fuss 2017

Fußball

Nachholepunktspiele 1. + 2. Mannschaft

Am Osterwochenende stehen 3 Nachholespiele für unseren SSV an:

Donnerstag, 01. April um 20.00 Uhr  Victoria Seelow - SSV I

Sonnabend, 03. April um 15.00 Uhr  Borussia Criewen - SSV II

Heimspiel am Ostermontag:

Montag, 05. April um 14.00 Uhr  SSV I - Fortuna Babelsberg

2. Masterserfolg war greifbar

Am Ende scheiterte unser SSV-Team an den eigenen Nerven. In der Vorrunde setzte sich unser Team nach anfänglichen Schwierigkeiten spielerisch überzeugend als Gruppensieger durch. Nach einem 1:1 gegen Gartz und einem verdienten, aber glücklichen 2:1 Sieg gegen Prenzlau wurde Borussia Criewen mit 3:0 bezwungen. Im Halbfinale kam es dann zum Duell der Landesligisten gegen Victoria Templin. Diese lagen dann recht schnell mit 2:0 Toren in Front, doch dann kam unser SSV und dominierte den weiteren Spielverlauf eindeutig. Das Spiel wurde gedreht und mit 3:2 gewonnen. Doch dieser Sieg hatte böse Folgen. Der wohl beste Turnierspieler, unser Ylber Troni, wurde in eine Rangellei verwickelt und dabei am Kinn mit einer Platzwunde verletzt. Nun konnte er sein Temperament nicht mehr zügeln und wollte seinen Gegenspieler angreifen. Spieler und Trainer des SSV brachten Ylber Troni in die Kabine, danach wurde er folgenschwer für unser Team vom Endspiel ausgeschlossen.

Im Endspiel hatte dann der Barnimvertreter Eintracht Wandlitz leichtes Spiel und führte nach 2 Minuten bereits mit 3:0 Toren, die Vorentscheidung war gefallen. Nachdem Sebastian Koch freistehend vor dem besten Torhüter des Turnieres (Jeremiasch) nicht das 1:3 markieren konnte, gingen die Wandlitzer sogar mit 4:0 in Führung. Mehr als das Ehrentor zum 1:4 sollte unserem Team an diesem Tage nicht mehr gelingen, der Schock und die Unkonzentriertheit zu Beginn des Endspieles ließen uns schnell auf die Verliererstraße bringen und somit gewannen die Wandlitzer am Ende deutlich. Glückwunsch.

Weitere Hallenturniere finden am 2. Januar in Löcknitz und am 10. Januar in Prenzlau und am 16. Januar in Angermünde statt.

Vorbereitungsspiele: 30. Januar, 14.00 Uhr FC Schwedt - SSV (Waldsportanlage) ausgefallen

05. Februar, 18.30 Uhr Angermünder FC - SSV (Flutlicht) 0 : 2

13. Februar, 13.00 Uhr SSV - Pommern Löcknitz (in Schönow, 2. Rasenplatz) ausgefallen

20. Februar, 13.00 Uhr SSV - FC Schwedt (in Schönow, 2. Rasenplatz) 2 : 3

Letztes Spiel 2009 am Samstag, 19.12.

Am Sonnabend findet in Schönow das letzte Spiel des Jahres 2009 statt.

Der SSV II empfängt um 12.30 Uhr zu einem Nachholespiel die II. Vertretung des FC Schwedt.

Unterstützen wir unser Team und hoffen auf gute Platzbedingungen kurz vor Weihnachten.

Endlich ist 2009 Geschichte

Nachdem 2008 die beste Landesligarückrunde und in der Saison 2008/09 die erfolgreichste Hinrunde unserem Landesligateam gelang, folgte 2009 ein Jahr mit der schlechtesten Bilanz aller Zeiten.

Nur ein Heimsieg im März gegen den FSV Bernau und ein magerer Punkt in der laufenden Saison, ebenfalls gegen die Hussitenstädter. Ist das unsere neue Heimstärke? Trotz dieser schlechten Heimbilanz bedankt sich der Verein bei seinem treuen Publikum (Schnitt 2009 = 174 Zuschauer in 14 Heimspielen) und allen Fans.

Passend zum Jahresende und unserer Tabellensituation musste Trainer Marcus Erben zum so wichtigen letztem Auswärtsspiel 2009 gegen Stahl Finow gleich 9 Akteure aus dem Kader der 1. Mannschaft ersetzen. Facettenreich die Gründe, Arbeit, 2x Gelbsperren, Verletzungen und persönliche Verpflichtungen zwangen dem Trainer dazu, 4 Spieler aus der 2. Mannschaft in Finow einzusetzen. Weiterhin musste noch Tino Krause aushelfen und so kann man noch dieses Unentschieden in Finow als Erfolg werten.

An dieser Stelle bedankt sich der Verein bei den Spielern der 2. Mannschaft und bei Tino Krause für ihren Einsatz. Folge dessen war der Spielausfall in der Kreisliga zwischen City Schwedt und unserem II. Team. In Schwedt fanden sich 7 einsatzfähige und 1 verletzter Spieler ein, kurzfristig meldeten sich noch 2 weitere Spieler zwecks Krankheit und Arbeit ab.

Der Verein möchte sich für dieses erstmalige Nichtantreten beim Fußballkreis Ost-Uckermark entschuldigen und versichert, alles daran zu setzen, dass dies eine Ausnahme bleibt.

Hoffen wir auf ein erfolgreicheres und besseres 2010. Allen Spielern, Trainern und Fans ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes neues Jahr.

Dritte Heimniederlage in Folge

Landesliga: 0 : 6 Niederlage gegen FC Henningsdorf - Von Anfang an wollte der Gast den SSV in die Knie zwingen, was dann am Ende auch klar gelang. Doch nach der Anfangsphase stellt sich unser Team besser auf seinen Gegner ein und hatte durchaus Möglichkeiten zum Torerfolg zu kommen. Dabei war aber die große Verunsicherung und das fehlende Selbstbewustsein gerade im Abschluß vor denm Tor nicht zu übersehen. Nach 75 Minuten stellte der Gast dann mit einem Sonntagsschuß genau in den Schönower Torwinkel die Weichen auf einen klaren ungefärdeten Auswärtssieg.

Kreisliga: 2 : 1 Erfolg unserer II. Mannschaft gegen SV Uckermark Wilmersdorf - Glückwunsch zum ersten Dreier