home 2018 90J

Auswertung Volleyballturnier zum Pfingstsportfest Schönow 2014

Volleyballtunier-Sieger 2014 - SSV PCK 90 SDTDer Schönower SV hat im zurückliegenden Jahr viel Arbeit investiert und den alten Turnierplatz umgestaltet und eine neue Rasenfläche angelegt, nun verfügen wir über beste Spielbedingungen und eine weitere 3. Spielfläche steht zur Verfügung. Die Volleyballanlage wurde am Samstag bei brütender Hitze vom Schönower Team aufgebaut und alles bestens vorbereitet.

Weiterlesen...

Schönows Bogensportabteilung mit neuem Aufwind

„Weniger ist Mehr“  unter diesem Motto gehen Schönows Bogenschützen im 18.Jahr ihres Bestehens neue Wege. Klasse statt Masse, Qualität statt Quantität, gezielte Förderung vor allem junger Talente – das ist die neue Strategie der Schönower Bogensportabteilung. Nicht zwanzig, wie noch vor zehn Jahren, sondern nur fünf Bogenschützen stehen momentan im Trainings-und Wettkampfbetrieb des Schönower Sportvereines, eine von Ihnen ist u.a. Vivien Würl aus Schwedt.

Weiterlesen...

Schönower Bogensportler mit neuen Leistungsschützen

Der Schönower SV belebt seine Nachwuchsabteilung im Bogensport

 

 

Gezielte Förderung von Nachwuchssportlern, unter diesem Aspekt geht die Schwedter Bogenschützin Vivien Würl von der SSV PCK 90 Schwedt neue Wege. Nach einem bis dato steilen sportlichen Aufstieg bis in die Altersklasse U14, garniert mit zahlreichen Medaillen und Titeln bei den Deutschen Meisterschaften im Deutschen Bogensport Verband, trat bei der Hallen-DM im Januar 2014 eine erste Leistungsstagnation ein, der erhoffte Medaillengewinn blieb aus. In Absprache mit dem Stützpunkttrainer am Landesstützpunkt des Brandenburgischen Schützenbundes, den Trainern im Heimatverein der SSV PCK 90 Schwedt und dem Schönower SV wird Vivien bereits ab dieser Freiluftsaison im Deutschen Schützenbund (DSB) für den Schönower SV an den Start gehen, da der Schwedter Verein nicht mehr Mitglied im DSB ist.

Weiterlesen...

Auswertung 12. Jamikower Frühjahrslauf am 5.04.2014

Zum heutigen 1. Lauf zur Uckermark Cup-Laufserie kamen bei bestem Frühlingswetter 121Sportler nach Jamikow. Es waren alle Altersklassen von 4 -75 Jahre vertreten
Wie bereits zum UDG-Cupläufen wurden die Läufer und Gäste durch den Dorfverein gut versorgt und die Kameraden der Feuerwehr Jamikow stellten die Streckenposten. Der Schönower SV als Veranstalter zeige für Streckausschilderung, Anmeldung und Auswertung verantwortlich. Durch diese gute Zusammenarbeit kam es am Ende der Veranstaltung zu keinen Klagen. So das wir davon ausgehen, dass alle mit der Durchführung und mit dem Ergebnis der Veranstaltung zufrieden sind.

Wir haben diesem Jahr den Termin etwas nach hinten gelegt um den Berliner Halbmarathon zu berücksichtigen. Dies hatte aber keinen Einfluss auf die Starterzahl, so dass wir dies zukünftig nicht mehr machen werden.
Erfreulich war, dass in diesem Jahr sehr viele neue Läufer kamen und wir hoffen diese auch in den Folgeveranstaltungen begrüßen können.

 

Auswertung:

Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok