home 2018 90J

Landesmeisterschaften des Brandenburgischen Schuetzenbundes in Glindow

FOTO:Verein

Eine kleine uckermärkische Delegation von nur zwei Schützen des Schönower Sportvereins beteiligte sich an den Landesmeisterschaften der Bogensportler des Brandenburgischen Schützenbundes in Glindow. Auf einem imposanten Wettkampffeld von 30 Scheiben beteiligten sich mehr als 100 Schützen aus ganz Brandenburg im Kampf um Titelehren in den Bogenarten Recurvebogen, Compundbogen und Blankbogen.

Weiterlesen...

Kenneth Schröder vom Schönower SV dominiert Brandenburgische Rangliste

Brandenburgs Bogensportler unterzogen sich zwei wichtigen Turnieren, die der Standortbestimmung im Land Brandenburg und auf Bundesebene dienten. Sowohl beim Jugendländerkampf Brandenburg gegen Sachsen als auch beim 1. Brandenburgischen Ranglistenturnier, beide Wettkämpfe fanden am Landesstützpunkt in Blankenfelde statt, war mit dem 13-jährigen Passower Kenneth Schröder nur ein uckermärkischer Vertreter am Start.

Weiterlesen...

Auszeichnung verdienstvoller Vereinsmitglieder

Auf der Jahresmitgliederversammlung am 17.03.2011 konnte der Schönower SV in Zusammenarbeit mit dem Kreis-Fußballverband folgende langjährige Vereinsmitglieder für ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft danken und ehren:

mit der Verdienstnadel des KFV Fußball in Silber wurden geehrt:

Ralf Happeck, Marcus Erben, Fred Kisicki

mit der Verdienstnadel des KFV Fußball in Bronze wurden geehrt:

Andreas Jung, Reinhard Gehrke, Stefan Rischewski, Sebastian Koch und Sebastian Nauendorf

Die Auszeichnungen wurden durch den KFV-Vorsitzenden Frank Fleske, dem SSV Präsidenten Wolfgang Steffini und dem Ehrenamtsbeauftragten des KFV und SSV-Ehrenmitglied Erhard Tschuppik vorgenommen.


Ostdeutsche Hallenmeisterschaften im Bogensport 2011

Lange konnte sich der Bogenschütze Kenneth Schröder vom Schönower SV nicht auf seinem Erfolg der Deutschen Meisterschaft des Deutschen Schützenbundes ausruhen, er gewann im hessischen Dietzenbach am vergangenen Wochenende überraschend Silber. Bereits eine Woche später wurde nun in der Bundeshauptstadt am dortigen Olympiastützpunkt die mit mehr als 100 Schützen stets gut besuchte Ostdeutsche Hallenmeisterschaft ausgetragen.

Weiterlesen...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.