fuss 2017

Spielberichte 1. Mannschaft

19. Punktspiel Landesklasse Nord

Geschrieben von MOZ (eli)

FSV Schorfheide Joachimsthal  -  Schönower SV  2:0  (0:0)

 

Joker Danny Peters sticht doppelt

Joachimsthal feiert beim 2:0 gegen Schönower SV im vierten Rückrundenspiel den ersten Dreier

Joachimsthal (eli) Vor 120 Zuschauern hat der FSV Schorfheide (9.) daheim gegen den SchönowerSV (8.) durch einen Doppelpack des eingewechselten Danny Peters mit 2:0 gewonnen.

Die Partie war unterhaltsam und wurde von vielen Zweikämpfen geprägt. Es gab viele Unterbrechungen und Freistöße auf beiden Seiten. Doch weder Lukasz Skorski und Ylber Troni für die Gäste noch Benjamin Borkowski und Robert Rückmann für Joachimsthal konnten aus den Standards etwas Zählbares erreichen. Eine Riesenmöglichkeit für die Gäste besaß Dariusz Szmulski, doch er war beim Abschluss zu unkonzentriert,(38.).
Kurz darauf scheiterte sein Mannschaftskamerad Bartosz Tatarczuk am großartig reagierenden FSV-Torwart Fabian Schröder (42.). Auf der Gegenseite kratzte Eric Lindow einen Rückmann-Schuss für seinen schon geschlagenen Torwart Roland Galinski von der Linie (40.).
Der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag: Borkowski tanzte die gesamte SSV-Abwehr aus, sein Querpass erreichte den gerade eingewechselten Danny Peters und es stand 1:0 (47.). Die Gäste drängten auf den Ausgleich, doch Szmulski und Troni trafen das Tor nicht, den Schuss von Skorski parierte Schröder. Auf der anderen Seite konnte sich Galinski bei Schüssen von Kenpy Seidel und Matthias Thiede auszeichnen, ehe die Entscheidung fiel: Erneut war Peters der Torschütze (2:0/78.).
Schönow hatte nun zu wenig zuzusetzen, um am Resultat noch etwas zu ändern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok