fuss 2017

Saison 11/12

28. Spieltag Landesklasse Nord

Geschrieben von admin

Victoria Templin II  -  Schönower SV    2 : 5  (1:2)

Tore: 0:1 Szmulski (28.),  0:2 Szczupakiewicz (40.),  1:2 (44.), 1:3 Szmulski (57.), 1:4 Regorius (58.), 2:4 (84.), 2:5 Krukenberg (EF 88.)

Da war durchaus ein höherer Erfolg möglich

 

Von Anfang an wurde in Templin darauf Wert gelegt, dass es kein zweites Eberswalde geben sollte. Der Gegner wurde "Ernst" genommen und die Mannschaft spielte kontrolliert und mit Bedacht in der Offensive. Der SSV erspielte sich Torchancen und konnte in der 28. Min. auch das erste Mal Jubeln. Szmulski traf mit sehenswertem Kopfball. Nach dem 0:2 durch Szszupakiewicz, konnte der Gastgeber durch eine feine Einzelaktion zum 1:2 Pausenstand verkürzen.

In den zweiten 45 Min. nahm die Überlegenheit der Gäste zu, doch erst in der 57. und 58. Spielminute konnte der SSV durch einen Doppelschlag das Spiel für sich entscheiden. Nun machte J. Bogs vom Wechselkontigent gebrauch, der Spielfluss kam etwas ins Stocken, somit erzielte der Gastgeber seinen 2. Treffer, per Foulelfmeter stellte Krukenberg dann den alten Abstand wieder her. Sicher hätte der Sieg auch höher ausfallen können und auch müssen, denn die zweite Templiner Mannschaft war an diesem Tage sicherlich nicht der schwerste Prüfstein für unsere Mannschaft.

SSV: Roland Galinski, Andy Krukenberg, Stephan Rischewski (60. Igor Meder), Sebastian Koch, Matthias Sieg, Mario Steffini, Christian Paluch (60. Oliver Jung), Darius Szmulski, Wojciech Szczupakiewicz, Ylber Troni, Christopher Regorius (64. Marc Mundt)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok