• bs_01_2017.jpg
  • bs_02_2017.jpg
  • bs_03_2017.jpg
  • bs_04_2017.jpg

Bogensport

Schönower Bogensportler erfolgreich

Geschrieben von Uwe Neugebauer-Wallura

170720 bgsp kSchönows Bogenschützen beteiligten sich in den vergangenen Wochen in der Freiluftsaison 2017 an den Kreismeister-und Landesmeisterschaften des Brandenburgischen Schützenbundes (BSB). Um bei den Landesmeisterschaften des BSB starten zu dürfen bedurfte es einer Qualifikation bei den vorgeschalteten Kreismeisterschaften. Bei der Kreismeisterschaft des Schützenkreises West, die erstmals im uckermärkischen Schmölln ausgetragen wurde, gewann das Schönower Trio Anfang Juni zwei Titel.

Blankbogenschütze Marco Usadel setzte sich mit 480 Ringen bei den Herren durch und Altersklassenschütze Uwe Neugebauer-Wallura gewann ebenfalls mit dem Blankbogen mit 592 Ringen, Recurveschütze Jan Philip Usadel wurde Zweiter in der Schülerklasse A mit 556 Ringen. Eine Woche später bei der Kreismeisterschaft des Schützenkreises Nord-Ost in Frankfurt/Oder setzten die Schönower Aktiven dann noch einen drauf. Sowohl Marco (512 Ringe) als auch Uwe (603 Ringe) gewannen souverän, garnierten ihre Leistungen mit neuen Landesrekorden, auch hier wurde Jan Philip mit 539 Ringe Vizemeister. Beim Jahreshöhepunkt, der Landesmeisterschaft des Brandenburgischen Schützenbundes n Hennigsdorf riss dann aber die Siegesserie. Nachwuchsschütze Jan Philip holte mit 533 Ringen erwartungsgemäß Bronze. Die Blankbogenschützen wurde durch Marco Usadel vertreten, Uwe Neugbauer-Wallura war privat verhindert. Der Traum vom Titel platze in der letzten Passe, mit 507 Ringe gewann Marco Silber, verlor seinen Landesrekord zudem an Arne Perlewitz aus Hohen Neuendorf, der 514 Ringe für Gold schoss.