home 2018 90J

16. Jamikower Frühjahrslauf (Uckermark Cup Lauf)

16 fruehrahrslauf titel 

Der 16. Jamikower Frühjahrslauf war wieder traditionell der Start in eine neue, 27. Saison des UM-Cup Lauf-Wettbewerbes.
Eigentlich erwartet man ja zum Frühlingslauf keine 3°C und Nebel, trotzdem fanden insgesamt 164 Starter den Weg zum ersten Uckermark-Cup Lauf des Jahres.
Zuerst starteten die 800 m mit 31 Kindern und nach dem Zieleinlauf die 1500 m auch mit 31 Kindern. Die Teilnehmerzahl ist eine erhebliche Steigerung zum Vorjahr, was uns sehr erfreut hat.
Anschließend wurde der Hauptlauf über 4000 und 8000 m aufgerufen. Nach einer kurzen Einweisung mit Hinweisen zu dieser Laufveranstaltung, die doch einige Neuerungen erfahren musste, mit veränderter Streckenführung, wurde der erste Start in die neue Laufsaison vollzogen. Die Streckenänderung lag an den umfangreichen Forstarbeiten im Schönower Waldgebiet. Wege waren teilweise unpassierbar geworden und wären eine Zumutung für alle Läufer gewesen. Wir haben aber eine gute Alternativstrecke gefunden, die vielleicht für den ersten Lauf im neuen Jahr nicht so anstrengend war.
Während der Läufer des Hauptlaufes noch auf der Strecke waren, wurde die Auswertung für die 800 und 1500 m Strecke gemacht. Dabei kam es kurzfristig zu einem Problem mit dem Rechner für die Einlaufzeiten. Im Nachgang konnte dieses Problem  aber gelöst werden, so dass bei der jetzigen öffentlichen Auswertung auch die Zeiten auf den aktuellen Stand sind. Da auch noch zwei Starter in der Auswertung fehlten, kam es noch zu Verschiebungen in der Reihenfolge. Durch die Nichterkennung der Startnummern beim Zieleinlauf kamen diese Läufer nicht in die Wertung. Die anderen Läufe wurden dann kurz nach dem Zieleinlauf aller Starter sehr schnell ausgewertet. Leider waren dann zur Siegerehrung aber nur noch wenige Läufer anwesend.

-> Link zur Bildergallerie

Weiterlesen...

1. FC Union Berlin • 24. November 2017

Nachwuchsfußballer beim 1. FC Union

Der SSV besuchte am Freitag, den 24.11. mit ca. 75 Nachwuchsfußballern, Trainern, Verantwortlichen und Eltern das Spiel der 2. Bundesliga, Union gegen Darmstadt 98. Endresultat: 3:3. Für viele junge Kicker des Vereins war es der 1. Besuch eines Bundesligaspieles. Besonders diese Atmosphäre im ausverkauften Stadion an der "Alten Försterei" begeisterte nicht nur die Kinder.

Dieses Erlebnis ist ein Verdienst unseres Vereinspräsidenten Wolfgang Steffini. Dank möchten wir aber auch dem 1. FC Union, Herrn Patrik Pflaum, der UVG und deren Busfahrer Sebastian Mau und nicht zuletzt Herrn Walter Henke sagen. Die Firma BonVital stellte neben dem großen Reisebus der UVG einen weiteren Kleinbus zum Transport aller Teilnehmer nach Berlin zur Verfügung. Rundherum ein erlebnisreicher und sehr gelungener Abend für alle.

Weiterlesen...