fuss 2017

Saison 09/10

Nachholespiel vom 19. Spieltag Landesliga-Nord

Schönower SV - Victoria Templin  0 : 2  (0 : 2)

Tore: 0:1 Heller (8. Foulstrafstoß) 0:2 Hoff (43.)

Spiel – Nr.: 151 vom 13.03.2010 - Ausgetragen am: 22.05.10

Das letzte ausstehende Nachholespiel der Schönower Kicker wurde am Sonnabend vor Pfingsten ausgetragen. Mit einer undiskutablen Mannschaftsleistung wurde dieses Spiel mit 0:2 Toren verloren. Damit sind die Chancen einen Relegationsplatz zu erreichen ziemlich weit gesunken.

Die Schönower konnten in diesem Spiel in keiner Phase an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen. Noch am Dienstagabend boten sie gegen den Bundesligisten Union Berlin eine sehenswerte Partie, trotz der 1:6 - Niederlage !!  Gegen den heutigen Gegner fanden sie jedoch nicht die richtigen Mittel. Bereits nach neun Minuten gerieten sie durch einen Foulelfmeter mit 0:1 in  Rückstand.  Rischewski hatte seinen Gegenspieler  im Strafraum zu Fall gebracht. Heller verwandelte den Strafstoß ganz souverän und ließ Keeper Galinski keine Abwehrchance. Nun war der Gastgeber gefordert diesen Rückstand wieder wettzumachen. In den ansatzweise vorgetragen Angriffen lief dann jedoch vieles an den eigenen Spielern vorbei. Ein Freistoss von Sieg, aus ca 30 m getreten, strich zwar knapp über das Gästegehäuse, ließ aber etwas Hoffnung aufkommen. (14.Min)  Eine Ecke von der rechten Seite, nahm Troni direkt volley, konnte Keeper Nofz jedoch nicht überwinden (22.Min).  Auch ein Freistoss von Krukenberg aus dem Mittelfeld getreten, verfehlte nur knapp das gegnerische Tor.
(28.Min) Danach verflachte das Spiel insgesamt noch weiter, so dass sich keine Strafraumszenen ergaben. Dann der fast letzte Angriff der Gäste vor dem Pausenpfiff über die linke Außenbahn. Koch konnte seinen Gegenspieler Grosch nicht ausbremsen. Dessen Eingabe erreicht in der Mitte der freistehende Hoff. Kurz entschlossen zieht dieser ab und vollendet aus Nahdistanz zum 0:2 (43.Min). Keeper Galinski war chancenlos.
Die erhoffte Steigerung der Schönower Kicker im zweiten Spielabschnitt blieb dann leider aus, obwohl frische Spieler das Spiel wieder beleben sollten. Dann eine Aktion mit Seltenheitswert.  Bei der Einwechselung von Bittner wurde dieser gleich mit „Gelb“ empfangen, da er sich beim Schiri-Team nicht angemeldet hatte. Danach seine erste Aktion auf dem Platz. Mit Ball am Fuß wollte er in Richtung gegnerisches Tor marschieren, wird aber von seinem Gegenspieler am Trikot festgehalten. Der Schiri unterbricht das Spiel und die Entscheidung:  Bittner wird mit „Gelb/Rot“ vom Platz geschickt  (Freistoss für Schönow)  !!!!  Welcher Fußballfan kann diese Aktion begreifen?
Danach waren die Spieler wieder bemüht Fußball zu spielen. Keeper Galinski musste mit einer Glanzparade den Templiner Angriff  unterbinden um nicht weiter in den Rückstand zu geraten (79.Min) Die Schönower Bemühungen blieben weiterhin blass. Im zweiten Abschnitt konnte kein ernsthafter Torschuss registriert werden. (!!!) Die Schönower Fans hoffen und erwarten in den noch ausbleibenden Spielen wieder eine Leistungssteigerung ihrer Mannschaft, um das scheinbar unmögliche doch noch Wirklichkeit werden zu lassen: nämlich Klassenerhalt.

SSV: Galinski, Discher, Schentke(Bittner), Paluch(Schütze), Koch, Krause, Rischewski, Zafer Troni, Krukenberg, Sieg

Templin: Nofz, Drescher, Heller, Aust, Falk, Grosch,M, Grosch,A., Schaal, Hoff, Bathke, Bock  (Vila Real, Zajac, Neumann)