fuss 2017

Saison 12/13

23. Spieltag Ost-Uckermarkliga

Schönower SV II gegen FC Schwedt II   1 : 1

Die Schönower II. hatte die II. vom FC Schwedt zu Gast. Die Gastgeber hätten den hohen Favoriten aus Schwedt fast ein Bein gestellt. So aber blieb es beim gerechten Unentschieden.

Die Gastgeber zeigten sich gleich etwas mutig und starteten den ersten Angriff, fand aber in der Schwedter Abwehr um Karsten Wendorf seinen Abbruch. (7.Min). Aber schon im Gegenzug musste „Ersatzkeeper“ Frank-Peter Schröder seine ganze Routine ins Spiel bringen, um den platzierten Schuss von Seweryn Borecki zu entschärfen (9.Min). Die Gäste blieben weiter am Drücker, waren also auf eine schnelle Entscheidung aus. Dies konnte jedoch vorerst erfolgreich verhindert werden. Auch der Angriff über die rechte Seite durch Nhat Hoang Cong konnte Keeper Schröder mit einem tollen Reflex unschädlich machen (20.Min) und somit einen frühen Rückstand verhindern. Mit einem langen Pass aus dem Mittelfeld wird Tino Stolzenburg über die rechte Außenbahn ins Spiel gebracht. Sein Abschluss aus spitzem Winkel kann Keeper Sasa Bozickovic gerade noch parieren (30.Min). Kurz vor dem Pausenpfiff setzt Rico Freitag einen Kopfball, nach einer Flanke von der rechten Seite, ganz knapp am Schönower Gehäuse vorbei. (43.Min). Anschließend muss Keeper Schröder noch eine brenzlige Situation bereinigen, ehe der Nachschuss am Kasten vorbei zischt (44.Min)

Der Anpfiff zur zweiten Halbzeit war kaum verklungen als Rico Freitag die Gäste mit 0:1 in Führung schoss (46.Min) Keeper Schröder hatte keine Abwehrchance. Dann setzte sich Kevin Stephan gegen die Schönower Hintermannschaft gut durch, scheiterte aber am gut reagierenden Keeper (54.Min) Der Schönower Angriff läuft über die rechte Seite. Denny Schönwetter wird mit einem genauen Pass ins Spiel gebracht. Er setzt sich bis zur Grundlinie durch und zieht aus spitzem Winkel ab. Der Ball zischt am Keeper vorbei in die Maschen und bringt den 1:1 –Ausgleich (70.Min). Dieser an sich unerwartete Treffer weckt natürlich Hoffnung auf mehr, was den Gästen nicht gelegen kam. Es kam plötzlich viel Hektik auf, was aber vom Schiri bald unterbunden wurde.
Die Gäste traten eine Ecke von der rechten Seite, Freitag war per Kopf zur Stelle, setzte den Ball am Keeper vorbei ans Tordreieck (76.Min). Dann die größte Chance des gesamten Spiel, das Spiel sogar für die Gastgeber zu entscheiden, hatte Stephan Szymikowski vor den Füßen. Denny Schönwetter hatte sich über die rechte Seite bis in Strafraumnähe durchgesetzt. Die Flanke in die Mitte auf den völlig freistehenden Szymikowski konnte dieser aus dem Fünfmeterraum nicht verwerten (!!!) (85.Min)
So blieb es beim gerechten Unentschieden.

 

SSV II: Frank-Peter Schröder, Sebastian Hildebrand, Ivo Jahn, Jens Discher, Mathias Gutt, Tino Stolzenburg, Stephan Szymikowski, Kai Krukenberg (75.Dirk Stolzenburg), Mathias Schlosser (75. Christian Schmidt), Kevin Manteufel, Denny Schönwetter

FC Schwedt: Sasa Bozickovic, Seweryn Borecki, Karsten Wendorf, Dave Felgenhauer, Richard Böttcher, Kevin Neumann, Marcel Freitag, Peter Pieper, Kevin Stephan, Rico Freitag, Nhat Hoang Cong

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok