fuss 2017

Saison 08/09

9. Spieltag - Ost-Uckermark-Liga

Schönower SV II gegen City Schwedt II 1 : 1


Die Schönower II. hatte die II. Mannschaft von City Schwedt zu Gast.

Nach ziemlich schwachen Leistungen beider Teams trennte man sich nach 90 Minuten
leistungsgerecht 1:1 unentschieden.
Die Schönower II. haben zur Zeit echte Personalprobleme. Zu viele Verletzte und arbeitsbedingte Ausfälle müssen verkraftet werden. Die Trainer Discher/Happeck mussten nun mit dem letzten Aufgebot auskommen. Da auch die Gäste bisher keine Bäume ausrissen und sich in der Tabelle im letzten Drittel einfinden, erhoffte man sich doch eine gewisse Minichance. Beim Spielaufbau stellten sich dann jedoch erhebliche Mängel ein, die zu keinen zügigen und flüssigen Aktionen führten. Auch die Gäste
passten sich diesem Gekicke an, so dass auf einem ziemlich niedrigen Niveau gespielt wurde. Sie waren es aber, die ihre erste größere Chance auch gleich nutzten. Kruckenberg hatte sich bis in den Strafraum gut durchgesetzt und aus 10 m flach abgezogen ( 0:1; 21. Min). Keeper Nauendorf konnte den Ball nur noch aus dem Netz holen. Die erste Torchance für den Gastgeber hatte Koschel per Kopfball, im Anschluss an eine Ecke. Der Ball verfehlte aus Nahdistanz nur knapp das Ziel (35.Min). Die nächste Möglichkeit ergab sich aus einem Freistoß von der Strafraumgrenze. Jedoch auch um Zentimeter vorbei (44.Min). Es dauerte dann immerhin bis zur 70. Minute als Discher aus 25 m kurz entschlossen abzog und damit nicht nur Keeper Möller über-
raschte und der Ball zum 1:1 – Ausgleich einschlug. Das gab etwas Auftrieb für den Gastgeber. Koschels Abschluss nach seinem Solo über die rechte Seite landete nur am linken Pfosten. Ein Fernschuss aus 30 m war dann aber eine sichere Beute von Keeper Möller.(87.Min) Nach weiteren 3 Minuten wurden die Zuschauer von Schiri Schäfer von diesem Gekicke erlöst.

Schönow:
Nauendorf, Hinz, Stolzenburg, Schulz, Sperling, Szymikowski, Discher, Schmidt, Eiling, Manteufel, Koschel

City Schwedt:
Möller, Winkler, Leddin, Thieß, Rohr, Feige, Kruckenberg, Ruestow(Aydich), Bast, Schmidt, Merzin